Wohn & Bau

02.11.2011 | 06:00 UHR | Interview
Neue-Energieform:-Wie-Windgas-die-Energiewende-beschleunigen-soll

Neue Energieform: Wie Windgas die Energiewende beschleunigen soll

Kaum wird es draußen kühler, werden in deutschen H...

Kaum wird es draußen kühler, werden in deutschen Haushalten wieder die Heizungen aufgedreht. Doch so unbeschwert können wir die mollige Wärme meist nicht mehr genießen. Die Katastrophe von Fukushima im März 2011 hat die Deutschen zum Nachdenken gebracht. Inzwischen ist die Energiewende nicht nur politisch beschlossen, auch Verbraucher sind für dieses Thema sensibilisiert. Beim Strom – und ebenso beim Heizen. Eine neue Technologie verspricht jetzt...

Zum Interview
28.10.2011 | 11:53 UHR | Interview
Ziemlich-uncool:-Die-Wohnungsnot-in-den-coolen-Städten

Ziemlich uncool: Die Wohnungsnot in den coolen Städten

Zwei Zimmer, 60 Quadratmeter im sanierten Altbau f...

Zwei Zimmer, 60 Quadratmeter im sanierten Altbau für 500 Euro warm. In der Kleinstadt oder auf dem Dorf dürfte ein solches Wohnungsangebot nicht unbedingt für einen Massenauflauf am Besichtigungstermin sorgen. In der Großstadt sieht das schon ganz anders aus. Von München oder Düsseldorf ist das bekannt, doch inzwischen ist die Wohnungsnot auch in Städten wie Hamburg oder Berlin angekommen. Woher kommt das? Müssen wir uns künftig darauf einstellen...

Zum Interview
30.09.2011 | 13:30 UHR | Interview
Nie-wieder-Stromkosten!-Mit-diesen-Häusern-geht’s

Nie wieder Stromkosten! Mit diesen Häusern geht’s

Gas, Öl und Strom – Drei der teuersten Energien, d...

Gas, Öl und Strom – Drei der teuersten Energien, die wir aber zum Leben brauchen. Wer will schon frierend in der Wohnung sitzen? Oder auf seine warme Dusche verzichten? Oben drauf kommt noch der Wunsch, dass die Energie bitte auch noch grün sein soll. Am besten, man kauft ein Haus, das die gebrauchte Energie selbst herstellt! Geht nicht? Geht wohl! Meint zumindest Winand von Petersdorff von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Und er ist...

Zum Interview
28.09.2011 | 09:00 UHR | Interview
Energiespar-Ratgeber:-Mit-kleinen-Schritten-große-Summen-sparen

Energiespar-Ratgeber: Mit kleinen Schritten große Summen sparen

Wer Energie - und damit Geld - sparen will, der ka...

Wer Energie - und damit Geld - sparen will, der kann einiges tun. Solarzellen, Dämmung oder neue Fenster, alle diese Maßnahmen helfen dabei. Das Problem dabei: Das ganze ist nicht mal eben in zwei Tagen umgesetzt und man muss zu Anfang erst einmal kräftig investieren. Dabei helfen schon kleine Vorkehrungen beim Energiesparen. Und das kann sich schnell summieren. Wer noch etwas mehr tun möchte als nur Energiesparlampen zu verwenden, der sollte jet...

Zum Interview
23.09.2011 | 14:56 UHR | Interview
Das-Sterben-der-Buchsbäume:-Warum-die-beliebte-Pflanze-aus-unseren-Gärten-verschwindet

Das Sterben der Buchsbäume: Warum die beliebte Pflanze aus unseren Gärten verschwindet

Eine unserer beliebtesten Garten- und Zierpflanzen...

Eine unserer beliebtesten Garten- und Zierpflanzen droht große Gefahr: Dem Buchsbaum. Schädlinge und Pilze sind die Übeltäter. Na und? Sagen jetzt einige. Da kippt man halt Pflanzenschutzmittel drüber und gut ist. Nein, ganz so leicht ist es leider nicht. Denn gegen den Befall scheint kein Kraut gewachsen zu sein. Ganze Wälder sind sogar bedroht. Ob Buchsbäume bei uns oder sogar in ganz Europa nun vom Aussterben bedroht sind, damit hat sich Sonja...

Zum Interview
09.09.2011 | 13:00 UHR | Interview
Stecker-raus:-Warum-immer-mehr-deutsche-Solarhersteller-vor-dem-Aus-stehen

Stecker raus: Warum immer mehr deutsche Solarhersteller vor dem Aus stehen

Was haben wir gejubelt, als es endlich hieß, dass...

Was haben wir gejubelt, als es endlich hieß, dass Atomkraftwerke abgeschaltet werden. Die sechs ältesten werden sogar in diesem Jahr noch runtergefahren. Endlich auch langfristig eine Perspektive auf rein grünen Strom! Doch einer hat von dieser Jubelstimmung gar nichts: Das so genannte Solar Valley. Das ist ein Industriegebiet bei Bitterfeld-Wolfen, in dem sich viele Photovoltaikfirmen niedergelassen haben. Eigentlich sollten sie sonnigen Zeiten...

Zum Interview
29.07.2011 | 08:00 UHR | Interview
Ikea-Schick-oder-Biedermeier-Optik?-–-Wie-das-typisch-deutsche-Wohnzimmer-aussieht

Ikea-Schick oder Biedermeier-Optik? – Wie das typisch deutsche Wohnzimmer aussieht

Was ist spannender, als mal ins Wohnzimmer der Nac...

Was ist spannender, als mal ins Wohnzimmer der Nachbarn zu schauen? Hat er einen Ohrensessel oder eine Couchgarnitur? Teppich oder Laminat? Die Einrichtung gibt dabei nicht nur unseren Geschmack, sondern auch unseren Charakter wider. Und dann gibt es noch Modetrends. Was in den 70ern der Flokatiteppich und die bunte Tapete mit Kreisen war, ist heute das Billy-Regal und der Laminatboden. Wie sehr sich die deutsche Durchschnitts-Wohnung seit der Ja...

Zum Interview
27.07.2011 | 06:00 UHR | Beitrag mit O-Tönen
Gönnen-Sie-ihrem-Hamster-eine-Pause:-So-können-Sie-langfristig-Energie-und-Geld-sparen

Gönnen Sie ihrem Hamster eine Pause: So können Sie langfristig Energie und Geld sparen

Es ist noch gar nicht so lang her, da musste man a...

Es ist noch gar nicht so lang her, da musste man an den Zapfsäulen durchschnittlich 1 Euro 62 für einen Liter Superbenzin hinlegen. Wir werden uns dran gewöhnen müssen! Strom, Gas, Heizöl - Immer tiefer müssen wir in Sachen Energie von Jahr zu Jahr in die Tasche greifen. Einzige Lösung: Energie sparen. Wo aber am besten anfangen? Der Hamster im Rad ist jedenfalls keine Lösung, findet mein Kollege Dirk Freytag:

Zum Beitrag mit O-Tönen
20.07.2011 | 10:10 UHR | Interview
Hohe-Nebenkostenabrechnung?-Nein,-danke!---Den-Sommer-nutzen,-um-das-zu-Hause-energieeffizient-umzugestalten-

Hohe Nebenkostenabrechnung? Nein, danke! - Den Sommer nutzen, um das zu Hause energieeffizient umzugestalten

Jedes Jahr auf´s Neue flattert die Nebenkostenabre...

Jedes Jahr auf´s Neue flattert die Nebenkostenabrechnung ins Haus. Gerade bei der Energieversorgung gibt es da oft nicht viel zu lachen. Öl, Gas, Strom werden immer teurer. Für viele Mieter oder Immobilienbesitzer ein Grund, ihr zu Hause energieeffizienter umzugestalten. Der Sommer bietet sich geradezu an, da man sich bei meist schönem Wetter ein bisschen handwerklich betätigen kann. Egal aber ob es sich um kleine Maßnahmen oder große Umbauarbei...

Zum Interview
07.07.2011 | 12:00 UHR | Interview
Alles-weiß-macht-der-Sommer:-Die-neue-Trendfarbe-im-Wohnraum-(und-wie-man-sie-am-besten-einsetzt)

Alles weiß macht der Sommer: Die neue Trendfarbe im Wohnraum (und wie man sie am besten einsetzt)

Ein Wohnzimmer, ganz in weiß? Möbel, Vasen, Sofa?...

Ein Wohnzimmer, ganz in weiß? Möbel, Vasen, Sofa? Sieht ja aus wie beim Arzt, werden viele sagen. Nicht wenn man es richtig angeht! Sagt die Herausgeberin der Zeitschrift WOHNIDEE, Vera Marquardt-Schween. Denn während Weiß eben tatsächlich lange nur funktional eingesetzt wurde, ist es als frische Farbgebung im Wohnraum zurückgekehrt. Wie man es richtig einsetzt, das wollen wir jetzt natürlich auch von ihr wissen. Hallo Frau Marquardt-Schween.

Zum Interview
16.06.2011 | 12:00 UHR | Beitrag mit O-Tönen
Pool-ist-cool-–-Das-eigene-Schwimmbecken-im-Garten

Pool ist cool – Das eigene Schwimmbecken im Garten

Drückende Hitze und der Ventilator bringt keine gr...

Drückende Hitze und der Ventilator bringt keine große Erleichterung. Schwimmen gehen, das wäre doch was! Sich mal so richtig von Kopf bis Fuß abkühlen. Aber deshalb in die überfüllten Freibäder oder an die belagerten Seen rennen? Nein, es geht besser: der eigene Pool im Garten! Da gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder mit der Schaufel in der Hand ein großes Loch in den Garten buddeln. Oder aber eine freistehende Variante. Welche besser ist? Dirk F...

Zum Beitrag mit O-Tönen
10.06.2011 | 11:00 UHR | Interview
Sie-sanieren-–-der-Staat-bezahlt:-Wie-Immobilien-mit-Fördergeldern-in-Schuss-gebracht-werden-können

Sie sanieren – der Staat bezahlt: Wie Immobilien mit Fördergeldern in Schuss gebracht werden können

Die Energiekosten explodieren und werden so schnel...

Die Energiekosten explodieren und werden so schnell auch nicht wieder sinken. Vor allem die Strom- und Heizkosten sind davon betroffen. Nun hat die Regierung Fördergelder bereitgestellt, damit Häuser so modernisiert werden, dass der Strom- und Heizkostenverbrauch effektiv gesenkt werden kann. Was Sie alles in Anspruch nehmen können, das weiß Nadine Oberhuber von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und sie ist mir nun zugeschaltet. Hallo...

Zum Interview
06.06.2011 | 09:00 UHR | Interview
Urlaub-ohne-zu-Verreisen:-So-holen-Sie-sich-mediterranes-Lebensgefühl-ins-Haus

Urlaub ohne zu Verreisen: So holen Sie sich mediterranes Lebensgefühl ins Haus

Termindruck, wenig Schlaf, Stress pur – so sieht d...

Termindruck, wenig Schlaf, Stress pur – so sieht der Arbeitsalltag vieler Menschen in Deutschland aus. Wie sehr sehnt man sich da nach Urlaub. Für gut 40% der Deutschen sind das in erster Linie mediterrane Länder. Aber nicht immer gibt der Geldbeutel oder die Zeit das her. Und immer Balkonien klingt auch nicht attraktiv. Aber man kann ja das mediterrane Urlaubsgefühl in die eigenen vier Wände holen. Und das mit ganz einfachen kostengünstigen Tric...

Zum Interview
03.05.2011 | 15:28 UHR | Interview
Die-ganze-Welt-auf-3m²---so-bringen-Sie-den-Frühling-auch-auf-ihren-Balkon!

Die ganze Welt auf 3m² - so bringen Sie den Frühling auch auf ihren Balkon!

Der Balkon ist der Garten des kleinen Mannes. Nich...

Der Balkon ist der Garten des kleinen Mannes. Nicht nur Stadtmenschen freuen sich an den zwei oder drei Quadratmetern Freiheit und Frischluft. Das Problem nur: Allzu oft ist die Freifläche nicht gemütlich eingerichtet oder dient nur als Freiluft-Abstellkammer. Jetzt ist Schluss damit! Wie man mit wenig Aufwand und Geld den Frühling auf den Balkon zaubert, das wollen wir jetzt eine Expertin fragen. Vera Marquardt-Schween, Chefredakteurin der WOHNI...

Zum Interview